Recht­li­che Betreu­ung-
Unter­stüt­zung und Bera­tung für Erwach­sene

Wenn Men­schen ihre Ange­le­gen­hei­ten auf­grund von Krank­heit oder Behin­de­rung nicht mehr selbst regeln kön­nen, wird vom Amts­ge­richt eine recht­li­che Betreue­rin oder ein recht­li­cher Betreuer bestellt. In vie­len Fäl­len über­neh­men Ange­hö­rige diese Auf­gabe ehren­amt­lich, sofern aber keine Ange­hö­ri­gen da sind, wer­den haupt­amt­li­che Betreuer bestellt. Wir sind ein aner­kann­ter Betreu­ungs­ver­ein, unsere Mit­ar­bei­te­rin­nen füh­ren recht­li­che Betreu­un­gen und bera­ten und beglei­ten ehren­amt­li­che Betreuer.

Menü